sumer is icumen in

… und die Sonne scheint, was das Zeug hält, also hockt ganz Wien im Museumsquartier oder drängelt sich vorm Bortolotti, ich spaziere herum und verteile Endorphine für alle, und mein Rad fährt besser als je zuvor (a girl can feel special on any such like)

Ich glaube, es wird Zeit, auch diese/n/s Blog zu schließen. Ich kann nicht länger umhin, mich zu fragen, für wen ich das alles in Wirklichkeit schreibe und warum, welche Intimitäten ich zensiere und mit welchen ich prahle, und um wen zu beeindrucken oder zu verstören? Kindische Spielchen, höchste Zeit, damit aufzuhören. Tagebücher sind privat, öffentlich kann man sich mitteilen, wenn man etwas zu sagen hat, und wenn man nichts zu sagen hat, läßt man es vielleicht lieber gleich ganz. Think about it (= note to self).

Gute Nacht, und viel Glück.

Advertisements

Eine Antwort to “sumer is icumen in”

  1. Aman Basanti Says:

    🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: